Icon für Facebook Icon für twitter Icon für Google Plus

book-date ist die neue
Bücher-Community

  • kostenfrei
  • moderiert
  • unabhängig

book-dater lernen sich über ihre Bücher kennen. Romantisch, platonisch, familiär, ganz egal. Buchverliebt sind wir alle! Du rezensierst und kommentierst gelesene Bücher auf book-date, andere Leser werden auf dich aufmerksam. Ihr findet euch. Schreibt euch an. Lernt euch kennen.

Vom ersten Kapitel zum book-date.

Cover von Wir fliegen, wenn wir fallen
Wir fliegen, wenn wir fallen
Ava Reed
Bewertungen

Gesamt:Dieses Buch wurde mit 5 von 5 Leselampen bewertet

4 haben dieses Buch gelesen
0 lesen es gerade

Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten Zeit für sie.

Eine Liste mit zehn Wünschen.
Ein letzter Wille.
Und zwei, die ihn gemeinsam erfüllen sollen.
Das ist die Geschichte von Yara und Noel

Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten ... So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an.

Rezensionen zu Wir fliegen, wenn wir fallen
Profilbild von Lesestar

08.05.2017 von Lesestar

Bewertet mit 5 von 5 Lampen

Wahnsinnig emotionsgeladen und definitiv ein re-read noch in diesem Jahr. 5 Lampen

Profilbild von BookAHolic

11.04.2017 von BookAHolic

Bewertet mit 5 von 5 Lampen

'Einfach nur wow' (enchantedletters) trifft es auf den Punkt.
5 Lampen

Profilbild von Technikfreak

03.04.2017 von Technikfreak

Bewertet mit 5 von 5 Lampen

Der Klappentext zu 'Wir fliegen, wenn wir fallen' ist die beste Rezension:

"Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten ... So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an."


5 Lampen für diese schnelllebige, gefühlvolle Lesereise zweier großartiger Protagonisten, die einen glücklich macht, auch wenn sie viel zu rasch verfliegt.

Profilbild von enchantedletters

09.03.2017 von enchantedletters

Bewertet mit 5 von 5 Lampen

Einfach nur wow. Ava Reed hat mit einem doch schon bekannten Thema ein wirklich rührendes und emotionales Buch geschaffen, das unter die Haut geht. Ein auf und ab der Gefühle bringt einen selbst dazu über das eigene Leben nachzudenken. Gerne hätte die Reise von Yara und Noel noch länger dauern können. Das Buch konnte mich auf ganzer Linie überzeugen und es gibt so manch einen Satz, der hängen bleibt.

Profilbild von Booknerd in Chucks

24.02.2017 von Booknerd in Chucks

Bewertet mit 4 von 5 Lampen

Wir fliegen, wenn wir fallen - Ava Reed


*Das Buch*
- die Aktuelle Ausgabe erschien im Februar 2017
- Genre/Tags: Jugendbuch, Liebesroman
- Perspektive: Sichtweise der beiden Hauptprotagonisten
- Kapitellänge: Normal


*Kurz&Knapp*
Yara und Noel, zwei Teenager, die sich bisher nicht kennen. Beide haben sie vergessen zu leben, und fühlen sich verloren. Doch ein Mensch verbindet beide mit der Aufgabe, seine letzten Wünsche zu erfüllen. Diese Aufgabe besitzt allerdings auch noch etwas tiefsinnigeres, als einfach nur die letzten Wünsche eines Mannes zu erfüllen..


*Der Text*
Der Schreibstil ist wunderbar. Leicht und modern, der Situation angepasst.


*Die Protagonisten*
Die Protagonisten kamen realistisch und mit gut nachvollziehbaren Gedanken rüber. Beide waren ziemlich Emotional aufgebaut, aber versuchten dennoch irgendwie stark zu bleiben. Die Emotionen wurden sehr gut überbracht.
Ebenso habe ich die Entwicklung der Protagonisten gut mitverfolgen können.
Die Hauptprotagonisten waren mir sehr sympathisch, besonders der weibliche Hauptpart erschien mir sehr herzlich.
Die Nebencharakter verblieben eher im Hintergrund, da die vorhandenen eher eine kleinere Rolle in der Story besetzten.
Ich habe mir ein gutes Bild der Protagonisten machen können.


*Die Story*
Zu Anfang fand ich mich mitten im Geschehen wieder. Nebenbei wurden Teile aus dem Leben und den Gedanken der weiblichen Hauptprotagonistin dargestellt.
Im weiteren Verlauf fanden sich einige emotionale Höhen und tiefen, sowie fast ganz normale Szenen eines Teenagers.
Die Story behandelt ein schweres Thema, daher entstanden einige Emotionale Szenen, die gut dargestellt wurden.
Die Protagonisten wurden vor Herausforderungen gesetzt, die sie bewältigen mussten, um sich selbst zu finden. Das daraus entstandene Ergebnis fand ich sehr gut, ebenso natürlich der Weg dorthin.
Die eingesetzten Szenen aus der Vergangenheit der beiden, gefielen mir recht gut. Das Ende fand ich sehr gut, und es hat mich zufriedenstellen können. Ebenso war der kleine "Epilog" gut eingebracht, so erfuhr ich aus einer nicht allzu fernen Zukunft, wie es den Protagonisten ergeht.
Die Story ist gut durchdacht und umgesetzt worden.
Die verschiedenen Kulissen sind schön beschrieben dargestellt.


*Cover&Titel*
Das Cover ist einfach wunderbar, und reißt alle Aufmerksamkeit auf sich. Es gefällt mir sehr gut. Zudem ist unter dem Schutzumschlag (Hardcover), das Buch noch sehr schön verziert. Dies gefällt mir sehr gut, nicht nur der Standart, die einfache Farbe. Die Darstellungen entsprechen Momenten aus der Story.
Der Titel ist sehr schön.


*Übersicht*
Emotionen: 4/5
Romantik/Gefühle: 4/5
Wellen/Höhepunkte (die Story bleibt am Ball) 5/5
Humor 3/5
Spannung: 2/5


*Fazit*
Hierbei erkläre ich noch die Bewertung meiner Übersicht:
Emotionen und Romantik/Gefühle sind sehr schön rübergekommen. Dennoch hätte es meiner Meinung noch ein ticken Sentimentaler, intensiver sein können. Die Emotionen haben mich hier nicht richtig greifen können, wie es schon bei anderen Büchern der Fall war.
Zum Humor, es gab trotz der "schweren" Story einige sehr Humorvolle Szenen, die mich schmunzeln ließen.
Hierbei die Spannung zu bewerten geht eigentlich nicht, dennoch gab es eine sehr Spannende Szene, die sehr gut eingesetzt worden ist.


Ich hätte es toll gefunden, noch etwas mehr aus der Vergangenheit des männlichen Hauptprotagonisten erfahren zu dürfen.
Ansonsten war die Story sehr schön.
Eine Empfehlung gebe ich gerne weiter.
4/5 Sterne


Zum Registrieren benötigst du eine E-Mail Adresse
Passwort vergessen? Lass Dir ein Neues zuschicken