Icon für Facebook Icon für twitter Icon für Google Plus

book-date ist die neue
Bücher-Community

  • kostenfrei
  • moderiert
  • unabhängig

book-dater lernen sich über ihre Bücher kennen. Romantisch, platonisch, familiär, ganz egal. Buchverliebt sind wir alle! Du rezensierst und kommentierst gelesene Bücher auf book-date, andere Leser werden auf dich aufmerksam. Ihr findet euch. Schreibt euch an. Lernt euch kennen.

Vom ersten Kapitel zum book-date.

Cover von Die Elenden / Les Misérables - Roman in fünf Teilen
Die Elenden / Les Misérables - Roman in fünf Teilen
Victor Hugo
Bewertungen

Gesamt:Dieses Buch wurde mit 5 von 5 Leselampen bewertet

5 haben dieses Buch gelesen
0 lesen es gerade
Rezensionen zu Die Elenden / Les Misérables - Roman in fünf Teilen
Profilbild von Arianefan

22.07.2015 von Arianefan

Bewertet mit 5 von 5 Lampen

Das Rezensieren spar ich mir, weil meine Vor-Rezensenten es sehr schön gemacht haben. Was ich zu Les Miserables sagen kann: Ich werde es noch mehrfach lesen - die Geschichte ist zeitlos und bleibt ein Meisterwerk!

Profilbild von Lea

19.05.2015 von Lea

Bewertet mit 5 von 5 Lampen

Im Grunde schließe ich mich Simonas Rezension voll an.
Ich gebe allerdings auch zu bedenken, dass der Roman meist sehr schwierig zu lesen ist, was allerdings auch mit dem Alter des Werkes zu tun hat.
Das Buch spart nicht an Grausamkeiten, was die Stellung des Volkes in den Augen der Aristokratie sehr deutlich macht.
Im Zentrum des Romans steht nicht (wie weitläufig angenommen) die erfolgreiche französische Revolution sondern der spätere Juniaufstand von 1832.
Hintergründig stehen oft philosophisch-psychologische Fragen wie: Kann der Mensch sich ändern oder ist sein Charakter "Gott gegeben" oder was macht den Wert eines Menschen bzw Lebens aus. So wie viele andere ethnische Fragen, Ideen und Diskussionen betrachtet werden.
Auf diese Weise muss man bemerken wurden sehr viele Interessengebiete unterschiedlich Interessierter Leser abgedeckt.

Profilbild von Simona

24.04.2015 von Simona

Bewertet mit 5 von 5 Lampen

Jean Valjeans Geschichte vom Verurteilten, der 19 Jahre in einer Straf-Kolonie verbüsst weil er ein Brot geklaut hat, zum geläuterten, wohlhabenden Bürgermeister und Industriellen geht beim Lesen unter die Haut. Valjean vollführt unter neuer Identität eine moralische Gratwanderung nur um sich mit seiner Vergangenheit in Form des Inspektors Javert konfrontiert zu sehen - der nicht an Vergebung und Sühne glaubt und ihn ein Leben lang verfolgt. Es beginnt ein nervernzerreissendes Katz- und Mausspiel zwischen ihnen durch die Auf- und Umbrüche eines Frankreichs nach der Französischen Revolution.
Weltliteratur!


Zum Registrieren benötigst du eine E-Mail Adresse
Passwort vergessen? Lass Dir ein Neues zuschicken